Veranstaltungshinweise

Veranstaltungstipps für Hannover

und die Region


Streamveranstaltungstipps zum Wochenende 08.05. und 09.05.2021

Tanzen ist immer ein Dialog zwischen Tänzerin und Tänzer  sowie dem Publikum. Das Making of FORMA wird ein Dialog zwischen der Choreografin Mónica García Vicente und dem Tänzer Denis Piza.
Sie finden sich zusammen für ein Gespräch über die Entwicklung und den kreativen Prozess der Produktion und tauschen sich über ihre Erlebnisse und Gedanken währenddessen aus.

Zu sehen ist das ganze am Samstag um 18:00 Uhr auf Youtube.

Weitere Informationen dazu gibt es unter www.pavillon-hannover.de 


In der Lesereihe #allabendlichqueer liest J.Walther aus ihrem Buch „Nur eine Frage der Liebe“
Und darum geht es:
Als der junge Fotografiestudent Phillip den 26 Jahre älteren Galeristen Christoph kennenlernt, wird aus Sympathie schnell Freundschaft. Doch eigentlich ist da ein Knistern zwischen ihnen, eine Anziehung, der sich beide auf Dauer nicht entziehen können. Vor allem Phillip hat Bedenken – gibt er ihrer ungewöhnlichen Liebe eine Chance?

Die Lesung beginnt am Samstag um 19:30 Uhr, moderiert wird der Abend von A.C.Loclair

Einzelheiten gibt es unter www.literatunten.de


Die Utopie „#bubble“ ist ein digitales Live-Theater.
Ein gemeinsamer Theaterabend zeitgleich auf dem Computerbildschirm.
Von dieser #bubble erzählt das „Quartier Theater“ in seiner aktuellen Produktion.
Was passieren kann, wenn eine durchschnittliche Person von Followern und Algorithmus live kuratiert wird – ganz im Sinne der Reichweite.

Los geht’s am Samstag und Sonntag jeweils um 20 Uhr.

Einzelheiten dazu finden sie unter www.quartier-theater.de


Am Sonntag geht das 4-tägige „Klangbrücken Festival“ zu Ende.
Es hat sich als feste Größe im niedersächsischen Musikleben etabliert.
Zum Abschluss wird um 19 Uhr ein Kammerkonzert aus dem Opernhaus Hannover übertragen, dass eine Brücke zwischen zwei Klangwelten schlägt – zum einen Tristan Murail und zum anderen Robert Schumann.

Zum Stream und weiteren Infos geht es unter www.musik21niedersachsen.de