Unser nächstes Treffen findet am 05. Oktober 2020 statt

28. September 2020 um 18:00 | Veröffentlicht von


Unser nächstes Radiotreffen findet am 05. Oktober 2020 ab 19 Uhr im Freizeitheim Ricklingen (Raum 21, Ricklinger Stadtweg 1, 30457 Hannover) statt.

Wegen der Corona-Pandemie sind die letzten Monatstreffen unserer Mitglieder und interessierten Personen leider ausgefallen. Wenn es was zu besprechen gab, führten wir Telefonkonferenzen durch. Dieses klappte sehr gut. Da es jetzt wieder möglich ist sich zu versammeln, geben wir hiermit gerne den Termin für unser nächstes Treffen bekannt. Interessierte und Gäste sind dabei immer herzlich Willkommen!

Bemerkung: Beim Besuch ist das Hygienekonzept (siehe unten) zu beachten und der Zutritt ist nur mit Mund-Nasenschutz gestattet! Im Raum selbst können dann die Masken abgenommen werden, wenn ausreichend Abstand gehalten wird. Ebenfalls muss jeder Besucher seine Adressdaten hinterlassen, so wie es auch schon aus der Gastronomie bekannt ist.

Hygienekonzept

Vor, nach und während der Versammlung ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Die Teilnehmer*innen dürfen sich vor und nach der Versammlung nicht zum Verweilen im Haus aufhalten.

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist während der Veranstaltung nicht verpflichtend, so lange die Teilnehmer*innen ihren Platz nicht verlassen.

Der Zutritt und das Verlassen des Gebäudes im Stadtteilzentrum Ricklingen dürfen nur mit einer Mund-Nase-Bedeckung und unter Einhaltung der gekennzeichneten Wege erfolgen. Der Zutritt in den Raum erfolgt erst, nachdem gelüftet wurde.

Die Bestuhlung nach Plan darf nicht verändert werden

Vor und nach der Versammlung wird für 15 Minuten der Raum intensiv gelüftet.

Wenn das Wetter es zulässt, wird der Raum auch während der Versammlung durchgängig gelüftet, mindestens jedoch in Abständen von 90 Minuten.

Kann der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden oder nehmen Teilnehmer stehend Teil ist ein MNS zu tragen. Zuschauer haben das Abstandsgebot einzuhalten und müssen sitzend teilnehmen.

Über die Teilnahme wird bei dem Termin eine Liste geführt, so dass Infektionsketten nachverfolgt werden können.

Das Material wird nicht geteilt oder weitergegeben.

An der Versammlung dürfen nur die angemeldeten Teilnehmer*innen teilnehmen, so dass eine Überbelegung ausgeschlossen wird.

Teilnehmer*innen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht an der Versammlung teilnehmen. Personen mit Infektionsanzeichen (wie Husten, Fieber, Atemnot) werden gebeten das Gebäude zu verlassen.

Toiletten sind nur einzeln zu nutzen und in den Sanitärbereichen ist auf den Mindestabstand zu achten. Jede Person ist angehalten sich nach dem Besuch der Sanitäreinrichtung gründlich die Hände zu reinigen.

Jede Person ist angehalten sich in regelmäßigen Abständen, zudem direkt nach dem Betreten des Hauses die Hände gründlich zu reinigen.

Diese Vereinbarung gilt zunächst, solange keine Änderungen schriftlich festgehalten werden, bis Ende des Jahres 2020.


Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Peer Wagener.

Kommentare sind geschlossen.